Skip to content
Kongressreport PKV 2022 - Gothaer
Share
Explore

icon picker
Report Fachkongress PKV

Alle Kennzahlen zum Kongress auf einen Blick
visual_pkv22.png
Erfolgsmodell oder Ladenhüter – die Zukunft der PKV
Immer neue Verträge, geringere Beitragszuwächse als in der GKV, ständig bahnbrechende Leistungserweiterungen: Die PKV klingt zu schön um wahr zu sein. Ist vielleicht auch alles gar nicht Gold was glänzt? Wir konnten mit Ihnen gemeinsam den Ist- und Soll-Zustand der PKV, neue Vertriebswege, Produkte und Kennzahlen diskutieren. Beim profino PKV-Kongress im Dezember.

Zeitraum: 7. Dezember - 21. Dezember 2022

🎓Teilnehmer

5,548
insgesamt

⏱️Bildungszeit

380
Minuten

📢Werbereichweite

340 Tsd. innerhalb der Zielgruppe

💎Partner


🦉Experte

experte_pkv.png
Hagen Engelhard, Geschäftsführer MEDI-KOST
Highlights eines Kongresses
1

📄Der profino Kongress

Mit dem Fachkongress bereichert profino die Branche um eine weitere Innovation, die Maklern, Versicherern und Experten eine digitale Zusammenkunft in alter Messentradition ermöglicht - seit Oktober 2020 auf monatlicher Basis. Jeder Kongress hat dabei seinen eigenen Themenschwerpunkt und findet an insgesamt vier Tagen innerhalb eines Kongress-Monats statt.
Ausgewählte Experten der jeweiligen Partner bieten Webinare an und nehmen selbst an spannenden Content-Formaten teil. Partizipierende Makler profitieren dabei nicht nur von wertvollem Fachwissen - sie erhalten auch IDD-konforme Bestätigungen für die absolvierte Weiterbildungszeit.
Das macht den digitalen Kongress nicht nur für die Teilnehmer attraktiv: Als Partner erreichen Sie direkt diejenigen Makler, die sich explizit für den jeweiligen Themenschwerpunkt interessieren. Damit bereichern Sie nicht nur die Branche-mit der Möglichkeit der 1:1 Kommunikation im Chat entstehen auch neue B2B-Anbindungspunkte.

📂Download als PDF

Kongressreport PKV 2022 - Gothaer · Report Fachkongress PKV.pdf
476.1 kB


Want to print your doc?
This is not the way.
Try clicking the ⋯ next to your doc name or using a keyboard shortcut (
CtrlP
) instead.