Skip to content
Kongressreport Altersvorsorge 2022 - Ergo
Share
Explore

Report Fachkongress Altersvorsorge

Alle Kennzahlen zum Kongress auf einen Blick
600x600.png
Gibt es gerade etwas Wichtigeres?
Die Menschen haben Angst. Angst vor einem erneuten Aufflammen pandemischer Bedingungen, vor Kaufkraftverlust, Kriegen und im Winter nicht mehr heizen zu können. Da scheint die Angst vor Altersarmut zu langfristig, um die Leute zu beschäftigen. Aber stimmt das wirklich? Gemeinsam mit Ihnen haben wir die Zukunft der Altersvorsorge in Deutschland, Vertriebsansätze, neue Produkte und politische Rahmenbedingungen diskutiert.

Zeitraum: 5. Oktober - 12. Oktober 2022
🎓Teilnehmer
2,649
insgesamt
⏱️Bildungszeit
260
Minuten
📢Werbereichweite
360 Tsd. innerhalb der Zielgruppe
💎Partner
Search
logo_ergo.png
logo_hdi.png

🦉Experte
logo_ivfp.png
Highlights eines Kongresses
1
📄Der profino Kongress
Mit dem Fachkongress bereichert profino die Branche um eine weitere Innovation, die Maklern, Versicherern und Experten eine digitale Zusammenkunft in alter Messentradition ermöglicht - seit Oktober 2020 auf monatlicher Basis. Jeder Kongress hat dabei seinen eigenen Themenschwerpunkt und findet an insgesamt vier Tagen innerhalb eines Kongress-Monats statt.
Ausgewählte Experten der jeweiligen Partner bieten Webinare an und nehmen selbst an spannenden Content-Formaten teil. Partizipierende Makler profitieren dabei nicht nur von wertvollem Fachwissen - sie erhalten auch IDD-konforme Bestätigungen für die absolvierte Weiterbildungszeit.
Das macht den digitalen Kongress nicht nur für die Teilnehmer attraktiv: Als Partner erreichen Sie direkt diejenigen Makler, die sich explizit für den jeweiligen Themenschwerpunkt interessieren. Damit bereichern Sie nicht nur die Branche-mit der Möglichkeit der 1:1 Kommunikation im Chat entstehen auch neue B2B-Anbindungspunkte.

📂Download als PDF
Kongressreport Altersvorsorge 2022 - Ergo.pdf
410.3 kB

Want to print your doc?
This is not the way.
Try clicking the ⋯ next to your doc name or using a keyboard shortcut (
CtrlP
) instead.